Eine Sammlung von Liebeslyrik deutscher Dichter und Dichterinnen

Zeitraum: 16. bis 20. Jahrhundert



Marc Chagall - Die Liebenden
(c) VG Bild-Kunst, Bonn 2014



Gedicht der Woche:
 

O heilige Wollust, heilig du auf Erden!

O heilige Wollust, heilig du auf Erden!
Wer ganz in dir ist, der ist gottvollkommen,
Und übermütig wach sind seine Kräfte.
Sein Blick ist küssender Mund,
Sein küssender Mund erglühender Schoß,
Sein Lächeln sagt von allen Zärtlichkeiten.
Sein Leib ist Glut und Glanz,
Und Glut und Glanz strömt aus von ihm,
Der mehr an Liebe trägt, als er behalten kann.

Ich liebe Einen / und alle lieben mich!
Ich liebe Einen / und ich weiß die Welt,
Und ihr Geheimnis ist mir aufgedeckt.
Ich bin nun eines Werdens Mittelpunkt,
Ein Sturm und Ausgang, Sehnen, Lust und Macht,
Bin rosenroter Freude Flügelschwung
Und schlanker Pfeil, der hell ins Leben schwirrt.
Ein Sieger bin ich über alles Leid:
Gestrafft die Zügel! Und mein Wagen braust,
Und seine Speichen singen Seligkeit,
Und seine Spur gräbt Runen in den Tag,
Und Herzen klopfen, die die Runen sehn.

Ich liebe Einen! / O nur dies zu denken,
Entfesselt namenloses Glück!
Was ist ein Geist, der nichts von Liebe weiß,
Was ist ein Leib, dem ihre Wollust fremd?
Ein solcher Geist ist ohne Zeugungskraft,
Ist nur ein schwacher Spiegel seiner selbst;
Ein solcher Leib ist traurig unbelebt
Und seelenlos wie blödes Meergetier.
Doch Geist, der liebt, ist jenem Urquell nahe,
Der unablässig Lebensodem braut;
Und Leib, der liebt, ist dieser Urquell selbst,
Ist Kraft und Güte, Glanz und Harmonie.
O wer am Leben krankt und seinen Sinn nicht findet,
Sich trübe nur durch Labyrinthe windet,
Der bade sich in Wollust rein,
Und heilig liebenswert wird ihm das Leben sein.

Gisela Etzel (1880-1918)

(Geändert am 23. November 2014)

 

Gedicht der Woche Archiv 2013/2014
 





 

   


Neues auf der Homepage
 



Deutsche Dichter


Deutsche Dichterinnen


Liebeslyrik - Miniaturen
Gedichte und Gedicht-Zitate (nach Stichworten geordnet)
 


Minnesang
Nachdichtungen deutscher Minnesänger

Gottfried von Straßburg - Tristan und Isolde
(Ausschnitte in Nachdichtung)

 


Liebesbotschaften für den Geliebten
Bilder und Gedichte
 


Orientalischer Liebesgarten
(arabische, persische, türkische, indische Liebesgedichte)

 


Der Völker
Liebesgarten
(alle Völker)

 


Der Völker
Liebesgarten N° 2
(alle Völker)

 


Romantischer Garten
unbekannte bzw. vergessene
deutsche Dichter und Dichterinnen des 19. Jh.s

 


Das Liebes-Poetische Manuskript
60 themenorientierte Rubriken
(Bilder und Gedichte)

 


Das Lied der Lieder
(Das Hohelied Salomos)


Gottesliebe
Worte der Liebe
aus der christlichen, jüdischen und islamischen Welt

Heilige Liebesspur
Worte von Heiligen, Mystikern und anderen Hellhörigen

 


Balladen, Romanzen, Gespräche u.ä.


Liebeslyrik der Gegenwart
(inklusive der Senryus)

 


Orientalische Liebeslyrik

 


Europäische Liebeslyrik

 


Liebeslieder der Völker (Volkslieder)

 


Liebeslyrik ausländischer Dichterinnen
von der Antike bis zum 20. Jahrhundert
(in deutscher Übersetzung)


 


Poetische Talismane
Zeilen der Liebe
zum Mitnehmen oder Verschenken

 


Poetische Perlenschnur
Zeile für Zeile eine Perle
der Liebes-Poesie

 

Dreihundert "Liebes"-Adjektive
aus den Liebesgedichten deutscher Dichter und Dichterinnen

 


Im Zustand der Liebe
Liebesgedichte für den Geliebten

 


Die Extra - Rubrik
Alles, was in die anderen Rubriken nicht paßt

 


Deutsche Liebeslyrik Archiv
Bücher - Liste

 


zu dieser Sammlung

 


Alphabetisches Verzeichnis aller Dichter und Dichterinnen
dieser Homepage

Teil 1: deutsche | Teil 2: ausländische

 


Volltextsuche


E-Mail
Impressum und Copyright