Europäische Liebeslyrik

(in deutscher Übersetzung)

Edward Charles Halle (1846-1914) - Die Musik

 

 

Carl Wilhelm Böttiger (1807-1878)

(In der Übersetzung von Edmund Lobedanz)



In der Abschiedsstunde

O denk' einmal an den, in dessen Herzen,
Dein Engelsbild so unverlöschlich lebt,
Der oft die Welt vergißt mit ihren Schmerzen,
Im süßen Traum von Dir beseligt schwebt.

O denk an ihn, wenn Du die Blüte pflückest,
Die, ach, so selten seinem Leben lacht,
Den Du durch Deine blonde Lock' entzückest
Und den Dein blaues Aug' so selig macht.

O denk' an ihn, wenn sich die Sonne senket,
Der Fischer heimwärts lenket seinen Kahn,
An ihn, der jede Stunde Dein gedenket,
Und deß Gebet für Dich strömt himmelan!

O denk an ihn, wenn seine Grüße winket
Aus sanftem Himmelsblau der Abendstern,
Ach, wenn mein Bild auch Dir in Nacht versinket,
Mein Herz gedenket Deiner stets so gern!
(S. 233)

übersetzt von Edmund Lobedanz (1820-1882)

Aus: Album Schwedisch-Finnischer Dichtung
Deutsch und mit biographisch-literathistorischen Notizen
von Edmund Lobedanz
Mit Tegniers Portrait, gestochen von Weger
Leipzig Albert Fritsch 1868

_____


 

 


zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite