Europäische Liebeslyrik

(in deutscher Übersetzung)

Edward Charles Halle (1846-1914) - Die Musik

 


Bryan Walter Procter (Barry Cornwall) (1787-1874)


Lied

Und hier ist ein Hoch für dich, Marie,
Hier ist ein Hoch für dich;
Das Gelag ist aus,
Bin allein im Haus,
Und denke heim und an dich, Marie.

Manche schimmern wohl mehr als du, Marie,
Und Manche sind bieder wie du,
Und ein Paar so schön -
Doch Sommerlustwehn
Ist nicht so lieblich wie du, Marie.

Hört' seufzen dich himmelswärts, Marie,
Und sah dein Aug' in Schmerz;
Ich rief dich bei Namen,
Als die Nachtwinde kamen,
Und hört' antworten mein Herz, Marie.

Halt' treulich nur aus für mich, Marie,
Ich halt' treu aus für dich;
Küßt Sonne die Nacht,
Und ist es vollbracht,
Bleib' bei dir dann ewiglich, Marie.
(S. 673-675)
_____



Das Weib

Auf ihrer Wange die Blum' ist verdorrt,
Von ihrer Lippe der Duft ist fort;
Vom goldenen Haar der Glanz mußt' vergehn,
Ihre Wangen sind bleich - aber nicht mehr schön.

Und der Geist in ihrem sanftblauen Auge
Ist erloschen unter des Todes Hauche,
Das Lächeln um ihren Mund ist verblichen,
Und jeglicher Reiz von der Todten gewichen.

An ihre Macht einst wie Sklaven gebunden,
Verließen sie All' in des Winters Stunden;
Sie schworen ihr Liebe, zum Tode getreue, -
Ihr Röcheln vertrieb die Menge, die scheue,
Und das ist Männertreue.

Das Weib allein, mit reinerm Gemüth,
Kann's sehn, wenn des Lebens Blendwerk entflieht,
Und mehr noch lieben und lächeln kann,
Und segnen in seinem Elend den Mann.
(S. 675)
_____

Übersetzt von Otto Ludwig Heubner (1856)

Aus: Englische Dichter Eine Auswahl englischer Dichtungen
mit deutscher Übersetzung
von O. L. H ...r [Otto Ludwig Heubner]
Leipzig Verlag von Georg Wigand 1856


 

 


zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite