Europäische Liebeslyrik

(in deutscher Übersetzung)

Edward Charles Halle (1846-1914) - Die Musik

 


Henry Wotton (1568-1639)


Ihr kleinern Schönheiten
(Percy II. p. 312)

Ihr kleinern Schönheiten der Nacht,
Die kaum dem Aug' erscheinen schön,
Und mehr durch Meng' als Strahlenpracht,
Gemeines Volk der Himmelshöhn:
Was seyd ihr, wird die Sonn' aufgehn?

Ihr Erstlingsveilchen, kommt ihr gleich
In Purpurmäntel eingehüllt,
Als wär' der Lenz allein für euch,
Des Jahrs Jungfräulein, stolzerfüllt:
Was seyd ihr, wenn die Ros' erschwillt?

Ihr Waldessänger, pfeift ihr nach,
Was Frau Natur gesetzt, als ob
Empfindungsausdruck sey so schwach
Wie euer Ton: wo blieb eu'r Lob,
Wenn Nachtigall die Stimm' erhob?

Wenn meine Herrin so, im Strahl
Aus Aug' und Seele dar sich stellt,
Sie, Königin durch Werth und Wahl,
Sind dann nicht alle Frau'n der Welt
Von ihr verdunkelt und erhellt?
(S. 118-119)

Übersetzt von Adolph von Marées (1801-1874)

Aus: Alt-englische und schottische Dichtungen
der Percyschen Sammlung
übersetzt von Adolph von Marées
Berlin Druck und Verlag von Georg Reimer 1857
_____

 

 

 


zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite